Skip to main content

DIESE BESOFFENEN-TYPEN KENNT JEDER AM BALLERMANN

 

Der Möchte-gern-Bachelor: Nüchtern zu schüchtern – nach ein paar Wodka Lemon wird gebaggert was das Zeug hält. Je später der Abend, desto mehr Rosen verteilt er. Jede zweite Anmache eine Handynummer.

 

Der heimliche Let’s Dance Fan: Bis zu einer gewissen Promillegrenze wird sich nicht bewegt, doch plötzlich werden dann die Dance Moves wie bei RTL ausgepackt. Den „ich zeige meinen Bierbauch“ Move kann er am besten. Von Höhenangst auf dem Barhocker keine Spur.

 

Die glitzernde Labertasche: Der Zapfhahn im Bierkönig macht mehr Pausen als du. Du redest mehr als dein Gesicht glitzert. Hol mal Luft und trink nen Schluck!

 

Der Asi: Mit Bauchtasche auf der Mauer an der Promenade sitzend, erinnert er sich gerne an seine Jugend an der Bushaltestelle zurück. Damals wie heute – ein Dosenbier in der Hand.

 

Der Yolo Trinker: „Oh Baby komm doch her zu mir… Das Leben is ne Party… Heute mach ich jede klar… Die Nacht gehört mir…“ Hat beim Vorglühen 3 Radler geext.

 

Der Edding Liebhaber: „ich sauf mich heute so zusammen, dass ich hier am Tisch einschlafen kann und ihr mich dann alle anmalen könnt.“

 

Die Sentimentale: Von Sangria bekommt sie Herzschmerz und vermisst ihre Ex-Freunde. Ein paar Fruchtzwerge später findet man sie auf dem Hotelzimmer wieder. Nachdem alle Ex-Freunde kontaktiert wurden und der Pegel gesunken ist, geht die Party mit einer schönen Playaschorle weiter.

 

Besoffen am Ballermann – kein Problem

Wir wissen auch: Betrunkene lügen nicht, oder doch? 7 SÄTZE, DIE BETRUNKENE AUF MALLORCA SAGEN UND WAS SIE WIRKLICH BEDEUTEN – JETZT LESEN!


Ähnliche Beiträge

Scroll Up